Zielgruppe

Zielgruppe:

Unsere Ausbildung ist auch für berufstätige Personen geeignet. Die Zeiten des Trainings sind vorrangig ab dem frühen Nachmitag, abends und am Wochenende, so dass auch unsere berufstätigen Schüler die Möglichkeit haben, die Ausbildung mit Beruf und Alltag zu vereinbaren.

Die Praxis Stunden werden im Block absolviert. Das heißt sie suchen sich drei Monate des Jahres aus und absolvieren dann ihre Praxisstunden. Wir kommen Ihnen mit der Terminabsprache gerne entgegen. Die Theorieseminare finden in der Regel einmal monatlich an einem Sonntag statt.

Die Ausbildung ist für Menschen geeignet:

  • welche Interesse an Hunden haben und ihre Kenntnis darüber erweitern möchten.
  • die mit Hunden in anderen Bereichen arbeiten wie z.B. Tierarzthelfer, Hundezüchter, Tierschützer, Hundebetreuung, Gassi gehen usw.
  • alle die später gewerblich als Hundetrainer arbeiten möchten.
  • die sich auf die Prüfung beim Veterinäramt vorbereiten möchten.
  • die als Hundehalter ihren Hund bestmöglich erziehen möchten.