Social Walk

Unter dem Begriff „Social Walk“, verbirgt sich ein Lernspaziergang. Wir gehen in einer Gruppe von maximal vier Hunden spazieren. Die Spaziergänge finden zuerst auf unserem großen Gelände statt, wo wir Ihnen viele Tipps geben, wie Sie mit Situationen beim Spaziergang umgehen können. Diese Situationen üben wir dann auch direkt draußen. Anfangs bleiben alle Hunde an der Leine und üben ein entspanntes miteinander laufen. Nach und nach werden wir auch den direkten Kontakt mit anderen Hunden oder Menschen üben. Hier steht immer im Vordergrund, dass sich Hund und Herrchen sicher fühlen!

Der Social Walk ist für alle Hunde geeignet, welche:

  • Unsicherheiten gegenüber Menschen oder Hunden haben
  • verlernt haben, sich freundlich und ruhig anderen anzunähern oder diese sogar einfach zu ignorieren
  • sich in Gegenwart von Umweltreizen sich auf Ihren Besitzer zu konzentrieren.

https://www.hundeschule-stubenwoelfe.de/kontakt/

Sie als Besitzer lernen in diesem Kurs, die Körpersprache Ihres und auch von fremden Hunden besser zu verstehen und zu lesen. Sie lernen, wie Sie mit schwierigen Situationen draußen umgehen können.

Voraussetzung für den Social Walk ist ein gut sitzendes Brustgeschirr sowie ein Maulkorbtraining!